Exkursion Wiedehopf

Mit einer erfreulichen Zahl von 17 Teilnehmer,

war die ca. 3,5 Stunden dauernde Exkursion gut besucht.

Früh am Morgen und bei schönem warmen Wetter und Windstille,

führte uns Manfred Weber kundig durch Flur und Fauna,

also optimale Voraussetzung um dem Wiedehopf

und anderen gefiederten Freunden zu lauschen.

Wir hörten unter anderem und sahen teilweise,

Ringeltauben, Girlitz, natürlich den Wiedehopf,

sowie roter und schwarzer Milan ,Mäusebussard,

Zilp-Zalp, Kohl-und Blaumeisen und vielen mehr.

Auch waren die blühenden Bäume und Wiesenblumen eine wahre Pracht.

 

Hier hat ein Girliz sein Revier, sein Gesang war gut zu hören.

Der Wiedehopf etwas versteckt

beide Bilder und Bericht von Gerhard Siebert

Bild des fliegenden Wiedehopfs bei der Exkursion gemacht von Tanja Franz

 Offenburg

  

 

Treffpunkt:

Im Gasthaus Brandeck 

Zellerstraße

Im Großen Nebenraum.

 

  Kurzfristige Änderungen möglich!

 

Machen Sie uns stark