Der NABU Offenburg hat in Absprache mit dem Bauherrn des Rée Carrés, der OFB Projektentwicklung, im Stadtquartier zehn Nisthilfen für den Mauersegler angebracht. Damit kann die komplett überarbeitete Stadthalle wieder zu einer Heimat für die Vögel aus der Familie der Segler werden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. 2017 kam es wegen den Vögeln zu einer Bauverzögerung, da mit dem Abriss der Gebäude auf dem Sparkassenareal etwa 30 Nistplätze bedroht waren. Die OFB Projektentwicklung hatte daraufhin die Gebäude auf Nester untersuchen lassen.

Der Mauersegler ist laut OFB Sommergast in Offenburger Breitengraden. Die Tiere verbringen drei bis dreieinhalb Monate vor Ort, um zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. Nistplätze findet der Mauersegler häufig unter den Dächern von Altbauten, Kirchtürmen oder Fabrikgebäuden, heißt es weiter. Aufgrund moderner Bauvorschriften nehmen die Nistmöglichkeiten für den Vogel jedoch ab. Dank der nun angebrachten Nisthilfen am Rée-Carré können laut OFB künftig wieder bis zu zehn Brutpaare ihren Nachwuchs in der Stadthalle aufziehen. Heinz Breithaupt vom NABU Offenburg hat die Nisthilfen selbst entwickelt und montiert. „Wir freuen uns sehr, dass wir dem Mauersegler im Reé Carré wieder ein Zuhause anbieten können. Der Mauersegler findet gerade in modernen Gebäuden bauartbedingt immer weniger Platz und jede Nisthilfe ist ein Beitrag zum Arterhalt“, wird Renate Ernst-Rummel vom NABU Offenburg zitiert.

Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB, ergänzt in der Pressemitteilung: „Wir freuen uns darüber, einen Beitrag zum Artenschutz zu leisten. Hoffentlich können wir bald die ersten Mauersegler im Reé Carré begrüßen – natürlich mietfrei auf Lebenszeit.“

Die Mauersegler brüten schon seit Längerem in der Offenburger Stadthalle. 2017 hatte die OFB Projektenwicklung die Rückbauarbeiten am Bestandsgebäude verschoben, um das Areal durch einen sachkundigen Ornithologen überprüfen zu lassen. Da die Vögel nur für wenige Monate in Deutschland brüten und leben, seien die Arbeiten am Reé-Carré jedoch rasch fortgesetzt worden. Zeitgleich wurden 2017/2018 20 Ausweichquartiere für die Vögel in der näheren Umgebung geschaffen.

 Offenburg

  

 

Treffpunkt:

Im Stadtteil Zentrum West

Vogesenstraße 14

 

Vorerst keine Treffs mehr, wegen Corona! 

 

  Kurzfristige Änderungen möglich!

 

Machen Sie uns stark